Zahnersatz

Was unsere Praxis bietet

Wir bieten unseren Patienten hochwertige Versorgungen unter Berücksichtigung der Materialverträglichkeit. Ihre individuellen Bedürfnisse und Ansprüche an den Zahnersatz stehen im Mittelpunkt.

Neue Techniken, medizinische Zielsetzungen nach gegenwärtigen Erkenntnissen und die gewachsenen Ansprüche der Patienten spiegeln sich in unserem Behandlungsangebot:

  • Vollkeramische Kronen, Brücken und Inlays
  • Veneers (Keramikschalen) zur Korrektur schadhafter oder verfärbter Schneidezähne
  • Zahnfarbebestimmung mit individuellen Charakterisierungen
  • Zahnimplantate
  • Metalltestung
  • Komfortable Abdruckverfahren

Individualität und Präzision

Heute können Kronen, Brücken oder Zahnprothesen fehlende Zähne naturnah und mit verträglichen Materialien ersetzen. Die Individualität eines jeden Zahnersatzes und die dabei geforderte Präzision der Anfertigung stellen für jeden Patienten besondere Anforderungen an die Zusammenarbeit unseres gesamten Teams von der Beratung über die Planung, bei der Behandlung bis zur Abstimmung mit der zahntechnischen Herstellung.

Die Funktion der Zähne ist vielfältig und unersetzbar. Kauen, Sprechen, Aussehen und Mimik sind durch Zahnverlust am auffälligsten eingeschränkt. Aber selbst wenn noch keine Beeinträchtigung zu spüren ist, können nachfolgende Schäden an den restlichen Zähnen oder dem Kiefergelenk und Kaumuskelsystem eine frühzeitige Lückenversorgung medizinisch erforderlich machen.

Vor der Entscheidung zu Zahnersatz

Der Zahnarzt beurteilt neben dem sichtbar fehlenden Zahnbestand auch die stabile Kauflächenabstüzung, eventuell einsetzende Zahnkippungen und den allmählichen Rückgang von Kieferknochen dort, wo Zähne schon längere Zeit fehlen. Kronen können durch ihre Schutzfunktion auch stark erkrankten und daher anfälligen Zähnen eine deutlich verlängerte natürliche Funktion erhalten.
Das vollständige Beschleifen von Zähnen für ästhetische Verbesserungen ist nach neueren Verfahren nicht mehr unbedingt notwendig. Metalle als zahntechnische Werkstoffe können bei geeigneten Voraussetzungen durch zahnfarbene Keramiken ersetzt werden. Durch Zahnimplantate kann häufig ganz auf ein Beschleifen von benachbarten Zähnen verzichtet werden. Zahnersatz kann durch tägliche Mundhygiene ebenso perfekt gepflegt werden wie eigene natürliche Zähne.

Beratung und Kosten:

Wesentlich für die Zufriedenheit des Patienten mit Zahnersatz ist die umfassende Darstellung seiner Befundsituation durch den Zahnarzt, die Erläuterung der medizinischen Möglichkeiten und die Besprechung der persönlichen Vorstellung des Patienten vom Behandlungsverlauf und dem gewünschten Ergebnis. Da ist es uns wichtig, dass genügend Zeit für Beratung und Entscheidungsfindung bleibt.

Aber auch bei der drohenden Zahnlücke oder nach einem Unfall mit Zahnbeteiligung können wir helfen. Als sofortige Maßnahme bei einer entstandenen Zahnlücke muss nicht eine aufwändige Lösung gewählt werden. Eine Sofortversorgung in einfacher Ausführung kann die Lebensqualität mit geringem Zeitaufwand wieder herstellen. So lassen sich weitere Gebissschäden und persönliche Beeinträchtigungen zunächst abwenden.

Wir erstellen vor der Behandlung einen Heil- und Kostenplan, der Ihre voraussichtlichen Kosten ausweist. Dieser wird von der Praxis zur Genehmigung an die Kasse weitergereicht.

Die umfassende Beratung zu dauerhaften Versorgungen beinhaltet neben Leistungen der Kasse regelmäßig auch Alternativlösungen oder Behandlungen mit besonderen Ansprüchen an Ästhetik und Komfort. Die Kostenübernahme durch Versicherungen kann schon vor Behandlungsbeginn geprüft werden.

Was leisten gesetzliche Kassen?

Im System der Festzuschüsse erhält jeder Patient entsprechend seinem Zahnbefund (z. B. nach Anzahl und Position der fehlenden Zähne) einen vorgegeben Betrag als Zuschuss. Dadurch sind in der Regel etwa die Hälfte der Kosten einer einfachen Versorgung (Regelversorgung) abgedeckt, der Restbetrag bleibt vom Patient zu zahlen. Besondere Anforderungen an Qualität, Komfort, natürliches Aussehen oder neueste Verfahren sind damit nicht beinhaltet. Die Kosten der gewählten Behandlung trägt der Patient selbst und behält den Anspruch auf den Festzuschuss gegenüber der Kasse. Durch Bonusnachweise oder besondere Härtefallregelungen erhalten Sie davon abweichende zusätzliche Erstattungen. Die Anträge für Festzuschüsse erstellt die Praxis in Form des Heil- und Kostenplanes.